Die Industriellen Betriebe Interlaken IBI

Die Industriellen Betriebe Interlaken (IBI) versorgen die meisten Teile des Bödeli – so wird die Schwemmebene und touristisch stark genutzte Region zwischen dem Thuner und Brienzersee genannt – mit Energie.
Rund 50 Mitarbeitende sind im Einsatz, um unsere 15'000 einheimischen Kundinnen und Kunden sowie die grosse Anzahl ausländischer Gäste von Interlaken permanent mit Strom, Gas und sauberem Trinkwasser zu versorgen. Dies immer mit dem Anspruch der Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und Umweltverträglichkeit.

Nachhaltige Entwicklung

Als innovatives und zukunftorientiertes Unternehmen ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, den effizienten Einsatz von Energie zu fördern. Auch erneuerbare Energien im Bereich Sonne und Wasser werden von uns aktiv unterstützt. Ein namhafter Anteil des Gesamtenergiebedarfs wird fast ausschliesslich als Ökostrom von den eigenen Kraftwerken in der Region produziert.

Lokales Engagement

Mit umfassender Öffentlichkeitsarbeit und einem lokalen Engagement in den Bereichen Kultur und Sport versuchen wir ausserdem, die Bevölkerung verstärkt für Energiethemen zu sensibilisieren.

Umfassendes Know-how

Nebst der Energieversorgung, dem Bau und Unterhalt der eigenen Leitungsnetze und Produktionsanlagen, bieten wir eine grosse Anzahl Dienstleistungen im Umfeld der Energie.